URL: diebogenscheibe.de/?PfeilBlocker_-_DAS_Schussfutter___Der_PfeilBlocker_im_HolzSpannRahmen___Die_SpannGurte

Die SpannGurte

 

 

Die Spanngurte sind Ratschengurte in zwei verschiedenen Längen.

Diese werden vor der Verabeitung von mir an den beweglichen Teilen mit Schmierfett behandelt, um auch noch nach Jahren im Outdoorbereich dem Genuss einer funktionierenden Ratsche gerecht zu werden.


Die Scheiben werden je nach Umfang des Schussfutters mit der dementsprechenden Länge des Gurtes ausgestattet, wobei der überschüssige Gurt nicht abgeschnitten wird, sondern weiterhin um die Scheibe verlegt wird.

Somit bleiben die originalen Längen von entweder 4m oder auch  6m erhalten.

 

Die 90° Winkel an denen der Spanngurt aus den Spannrahmenenden läuft wird mit Kantenschonern geschützt um diesen nicht zu beschädigen.

 

Um den überschüssigen Spanngurt weiter um die Scheibe verlegen zu können - z.B nach einem Schussfutteraustausch - können die Spannrahmenoberteile im leicht gespannten Zustand aufgeschraubt werden

um den Gurt durch die eng gehaltene Durchführung zu bekommen.

 

An den Unterteilen des Spannrahmens ist im Normalfall eine genügend große Aussparung vorhanden um die Verschrauben nicht öffnen zu müssen.

Allerdings ist es auch an der Unterseite des Spannrahmens kein Problem dort im leicht gespannten Zustand die Verschraubung zu lösen.